Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten

 

Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für die Firma Teyfel Automation GmbH.

Nachfolgend kommen wir unserer Informationspflicht nach und möchten Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten informieren:

 

Der verantwortliche Datenverarbeiter im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung ist:

 

Teyfel Automation GmbH

Hauptstraße 36

D- 23860 Groß Schenkenberg

 

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:

Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie Anträge auf Berichtigung,

Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und Datenübertragung richten Sie bitte an unseren Datenschutzbeauftragten:

 

Michael Wenzel

 

Per E-Mail:

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

Per Post:

Teyfel Automation GmbH

Datenschutzbeauftragter

Michael Wenzel

Hauptstraße 36

D- 23860 Groß Schenkenberg

 

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Ihre personenbezogenen Daten werden gemäß der Beachtung der Bestimmung der EU-Datenschutz- Grundverordnung (DS-GVO) verarbeitet.

Art.6 I lit. a DS-GVO dient der Firma Teyfel Automation GmbH als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen die Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck eingeholt wird.

In erster Linie dient die Datenverarbeitung der Begründung, Durchführung und Beendigung des Vertragsverhältnisses, welche auf der Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 b)

DS-GVO beruht. Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist für die Erfüllung eines Vertrages erforderlich, z.B. für die Lieferung der Ware und der Zahlungsverpflichtung.

Auch gilt dies für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, z.B. bei Anfragen zu unseren Produkten oder Leistungen.

Unterliegt Teyfel Automation GmbH rechtlichen Verpflichtungen, wie z.B. einer steuerrechtlichen Pflicht, werden die personenbezogenen Daten unter Berücksichtigung des Art. 6 Abs. 1 c) DS-GVO verarbeitet.

Nach Art. 6 Abs. 1 d) DS-GVO beruht die Verarbeitung personenbezogener Daten, wenn es durch die Verarbeitung der persönlichen Daten möglich wird, lebenswichtige Interessen betroffenen Person oder anderen Personen zu schützen.

Ihre Daten werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO verarbeitet, wenn es sich um Verarbeitungsvorgänge handelt, welche in den vorherigen Rechtgrundlagen noch nicht erfasst wurden und sofern die Verarbeitung der Daten zur Wahrung eines berechtigten Interesses des Unternehmens oder Dritten erforderlich ist. Beispielsweise zur Aufrechterhaltung der IT-Sicherheit das Interesse von Behörden zur Verhinderung und Aufklärung von Straftaten.

 

Sollte es erforderlich sein, Ihre personenbezogenen Daten für einen anderen Zweck als oben genannt zu verarbeiten, werden wir eine Einwilligung von Ihnen einholen.

 

Datenkategorien und Datenherkunft:

Folgende Kategorien von Daten werden von uns verarbeitet:

  • Stamm- und Adressdaten ( wie z.B. Vor+Nachname, Anschrift)
  • Kontakt- und Kommunikationsdaten (wie z.B. Telefonnr., Faxnr., E-mailadressen)
  • Vertragsdaten
  • Forderungsdaten
  • Bankverbindungen

 

Die personenbezogenen Daten werden normalerweise im vorvertraglichen Vertragsverhältnis oder während der Geschäftsbeziehung erhoben. Im Einzelfall können Sie uns auch von Ihrem Unternehmen zugänglich gemacht worden sein.

Wir verarbeiten auch Daten, welche wir aus öffentlich zugänglichen Quellen, wie z.B. Karrierenetzwerke, gewonnen haben.

 

Datenempfänger:

Unternehmensintern erhalten nur Personen Ihre Daten, welche diese zur Erfüllung

unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen.

Um Ihren Auftrag bestmöglich erfüllen zu können, werde Ihre Daten unter Umständen auch an unsere Fachhändler übermittelt. Außerdem beauftragen wir zur Erfüllung unserer Pflichten teilweise externe Dienstleister.

Außerhalb des Unternehmens können wir Ihre personenbezogenen Daten an weitere externe Empfänger übermitteln, sofern dies zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten als Arbeitgeber notwendig ist.

 

Beispiele hierfür sind:

  • Behörden
  • Bank des Vertragspartners (SEPA-Zahlungsträger)
  • Insolvenzverwalter
  • Drittschuldner und Gerichtsvollzieher in Pfändungen
  • Abtretungsempfänger und Auskunfteien

 

Kontaktmöglichkeiten über die Internetseite

Die Internetseitseite www.teyfel.de enthält Angaben wie E-Mailadressen, um eine schnelle und direkte Kommunikation zu ermöglichen. Sofern Sie den Kontakt über ein Kontaktformular aufnehmen, werden die personenbezogenen Daten automatisch zum Zwecke der Kontaktaufnahme und der Bearbeitung gespeichert. Eine Weitergabe der personenbezogenen Daten erfolgt nicht.

Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Für die Abwicklung des Bewerbungsverfahrens werden die personenbezogenen Daten von Bewerbern verarbeitet. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen, wenn der Bewerber die Bewerbungsunterlagen z.B. per E-Mail an den Verantwortlichen für die Verarbeitung schickt. Wird ein Anstellungsvertrag geschlossen, so werden die übermittelten Daten zur Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses gespeichert. Sofern kein Anstellungsvertrag geschlossen wird, werden die Daten des Bewerbers 2 Monate nach Übermittlung der Absage gelöscht, sofern keine anderen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen bestehen.

Dauer der personenbezogenen Datenspeicherung

Teyfel Automation GmbH speichert Ihre personenbezogenen Daten, nur so lange, wie sie für die oben genannten Zwecke erforderlich sind. Das Kriterium dafür ist die jeweilige

gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Die Speicherfristen betragen danach bis zu zehn Jahre. Es kann außerdem vorkommen, dass personenbezogene Daten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen uns geltend gemacht werden können (gesetzliche Verjährungsfrist von drei oder bis zu dreißig Jahren).

Nach Ablauf der Frist werden die Daten gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vetragsanbahnung erforderlich sind.

 

Recht der betroffenen Personen

Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen, stehen Ihnen folgende Rechte der Art.14 Abs. 2 lit c, 15 bis 22 DS-GVO zu:

  • Recht auf Auskunft personenbezogener Daten
  • Recht auf Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten
  • Recht auf Löschung personenbezogener Daten
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten
  • Recht auf Datenübertragbarkeit personenbezogener Daten

 

Sofern Sie ein oben genanntes Recht in Anspruch nehmen möchten, kontaktieren Sie bitte unseren Datenschutzbeauftragten.

 

Widerspruchsrecht

Es ist Ihr Recht, der Verarbeitung personenbezogene Daten zu Zwecken der Direktwerbung ohne Angaben von Gründen zu widersprechen.

 

Werden Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen verarbeitet,

können Sie gegen die Verarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, Widerspruch einlegen.

Die Teyfel Automation GmbH verarbeitet die personenbezogenen Daten dann nicht mehr,

es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Jede, von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, die Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

Für den Widerruf der Einwilligung wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten.